• Von Anselm bis Zilla: Einblicke in die Sammlung

    von anselm bis zilla:

    einblicke in die sammlung

    ab 03. august 2016 

  • Im Fokus: Rolf Winnewisser

    Im fokus: rolf winnewisser

    ab 03. august 2016  

  • Gael Sapin

    GAËL SAPIN

    20. AUGUST – 29. OKTOBER 2017  

  • Kunstszene Tessin

    Kunstszene Tessin

    20. AUGUST – 29. OKTOBER 2017  

arrow

Sind Sie schon

Mitglied bei uns?

 
Mi bis Fr 14 bis 18 Uhr
Sa und So 11 bis 18 Uhr


Kunst(Zeug)Haus

Schönbodenstrasse 1
8640 Rapperswil-Jona
Telefon 055 220 20 80
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

VORSCHAU AUSSTELLUNGEN

  3835 1

COTTIDIANA - PERSPEKTIVEN DES ALLTÄGLICHEN

ab 1. November 2017


Die Sammlungspräsentation COTTIDIANA befragt die Werke in der Sammlung Stiftung Kunst(Zeug)Haus auf »Alltäglichkeit«. Denn die Quelle, aus denen Künstlerinnen und Künstler Angregungen für ihr Schaffen schöpfen, können auch die eigene tagtägliche Umgebung, das alltägliche Leben mit bewährten Gewohnheiten und Ritualen sein. Mal in humorvoller, mal in sinnlicher Art und Weise lässt die Ausstellung Bekanntes aus dem eigenen Leben mit neuen Augen entdecken.  

Vernissage: Mittwoch, 1. November 2017, 18.30 Uhr

Weitere Informationen



  H2A2178

IM FOKUS ALEXANDER HAHN

ab 1. November 2017


Die Fokus-Ausstellung zeigt Werke von Alexander Hahn (*1954). Der in Rapperswil geborene Künstler lebt heute in New York und Zürich. Ursprünglich als Maler und Performancekünstler tätig, wandte er sich ab 1980 den elektronischen Medien zu: dem Video und der Computergrafik. Die Highlights aus den umfangreichen Sammlungsbeständen von Peter und Elisabeth Bosshard vermitteln einen einmaligen Einblick in das facettenreiche Schaffen des renommierten Medienkünstlers.

Vernissage: Mittwoch, 1. November 2017, 18.30 Uhr

Mehr Informationen



  Einladung Vernissage und Ausstellung Kopie

STILLE MAGIE DER ALPEN

Samstag, 4. November 2017, 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Sonntag, 5. November 2017, 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr


Der Photograph Markus Gisler zeigt in der Ausstellung «Stille Magie der Alpen - The Silent Magic of the Alps» sein Werk.  



Balz Baechi Portrait E 

BALZ BAECHI

26. November 2017 – 28. Januar 2018

Mit BALZ BAECHI (*1937 Zollikon) zeigt das Kunst(Zeug)Haus Werke zwischen Abstraktion und Akt. Baechi entwickelt in seiner Malerei eine »Spannung des Thementandems«. Seine Portrait-Akte entstehen oft schnell, nur in einer Sitzung mit dem Modell. Die Abstraktion jedoch, entwickelt der Künstler teilweise über Jahre hinweg.  

Vernissage: Sonntag, 26. November 2017, 11.30 Uhr

 Zimoun

ZIMOUN

26. november 2017 – 28. Januar 2018


Die Einzelausstellung ZIMOUN (*1977, lebt in Bern) zeigt Werke des gleichnamigen Installationskünstlers. Er konnte bereits mehrere grosse Einzelausstellungen im Ausland realisieren, wie in Paris und Aarhus. Im Kunst(Zeug)Haus wird er zum ersten mal eine Einzelausstellung in einem Schweizer Museum haben. Zimoun ist bekannt für seine grossformatigen Installationen, die er mittels Motoren in Bewegung setzt und bei denen Geräusche stets eine wichtige Rolle spielen.

Vernissage: Sonntag, 26. November 2017, 11.30 Uhr



Membran 3 1 

STEPHANIE DANNER IN DER REIHE »SEITENWAGEN«

26. November 2017 – 28. Januar 2018

Das Kunst(Zeug)Haus zeigt eine Einzelausstellung der Aargauer Malerin STEPHANIE DANNER (*1987 in Wels, Oberösterreich). Sie arbeitet bei ihren Gemälden figurativ, mit einer eigenwilligen, phantastisch-verfremdeten Bildsprache, welche die wenigsten Betrachter kalt lässt. Die junge Künstlerin malt mit Vorliebe mit Öl auf Leinwand, spielt mit Wahrnehmungsmustern, dekonstruiert scheinbar Vertrautes und regt so zur Hinterfragung an.

Vernissage: Sonntag, 26. November 2017, 11.30 Uhr