• Sammlungpräsentation_RRR

    RHYTHMUS, REIHE, REPETITION

    BIS 12. JANUAR 2020

  • Fokus_Carlos_Matter

    IM FOKUS: CARLOS MATTER

    Bis 12. JANUAR 2020

  • Aramis Navarro_Paella mit Queso

    Aramis Navarro:
    Paella mit Queso

    12. Mai bis 28. Juli 2019

  • ÎlesElles

    Îles - Elles.
    Selina Baumann, Patricia Bucher
    und Chloé Delarue

    12. Mai bis 28. Juli 2019

  • Kulturnacht
arrow

Sind Sie schon

Mitglied bei uns?

 
Mi bis Fr 14 bis 18 Uhr
Sa und So 11 bis 18 Uhr


Kunst(Zeug)Haus

Schönbodenstrasse 1
8640 Rapperswil-Jona
Telefon 055 220 20 80
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Ausstelungsübersicht 4 Kleiner

«Grosse Regionale»
im Kunst(Zeug)Haus und in der *ALTEFABRIK 

24. NOVEMBER 2019 – 2. FEBRUAR 2020


Die «Grosse Regionale» bietet eine Plattform für Kunstschaffende aus dem Kanton St. Gallen sowie aus den umliegenden Kantonen Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden, Glarus, Schwyz und Zürich. Die Ausstellung dauert vom 24. November 2019 bis am 2. Februar 2020. Alle Medien – ob Malerei, Skulptur, Installation, Fotografie, Video, digitale Arbeiten, Netz- und Computerkunst oder Performances – sind willkommen. Die Ausstellung findet in der *ALTEFABRIK und in der grossen Ausstellungshalle im Obergeschoss des Kunst(Zeug)Hauses in Rapperswil-Jona statt.

Eine Jury wählt unter den eingereichten Dossiers aus und lädt die Kunstschaffenden zur Teilnahme an der Ausstellung ein. Mitglieder der Jury sind: Ilona Rüegg, Künstlerin aus dem Kanton Zürich; Bruno Glaus, Anwalt für Kunstrecht und Präsident Kunstverein Oberer Zürichsee aus Uznach; Ueli Vogt, Kurator Zeughaus Teufen; Mathis Neuhaus, Kunstkritiker, u.a. Kunstbulletin, aus Zürich. Die Jury steht unter der Leitung von Josiane Imhasly, Kuratorin der Ausstellung in der *ALTEFABRIK, und von Céline Gaillard, Co-Direktorin des Kunst(Zeug)Hauses und Co-Kuratorin der Ausstellung im Kunst(Zeug)Haus.

Bitte beachten Sie unbedingt die Teilnahmebedingungen. Bei allfälligen Fragen wenden Sie sich bitte an die *ALTEFABRIK oder das Kunst(Zeug)Haus.

Hier gelangen Sie zum Bewerbungsformular.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.