Ausstellungen_2021.JPG

Terminkalender

 

aMéLIE BARGETZI in der reihe seitenwagen

29. August 2021 – 6. Februar 2022

Visual_Amelie_Bargetzi_kompr.jpg

Von Kindesbeinen an mit Pferden verbunden: Amélie Bargetzi (*1994 in Genf) nimmt sich mit ihrem neuesten Projekt der starken Bindung zwischen Mensch und Pferd an. Feinsinnig und kritisch thematisiert die Fotografie- und Videokünstlerin politische, soziale und ökologische Fragen, wobei ihre Experimentalfilme zwischen Realität und Fiktion changieren.

Die Ausstellung im Kunst(Zeug)Haus ist in zwei Teile gegliedert: Die Recherchen zum Film werden in einer ersten Installation, das Video My Darling in einer zweiten Etappe präsentiert.

Die Ausstellung von Amélie Bargetzi ist vom 17. bis 28. November wegen Umbau nicht zugänglich.

Öffentliche Vernissage am Sonntag, 28. November 2021: Um 11.30 Uhr Begrüssung im Kunst(Zeug)Haus durch Dr. Patrick Sommer, Präsident Stiftung Kunst(Zeug)Haus, und Christa Gebert, Präsidentin Gebert Stiftung für Kultur. Es folgen Grussworte der St.Galler Regierungsrätin Laura Bucher und eine Einführung in die Ausstellung mit Céline Gaillard, Co-Direktorin Kunst(Zeug)Haus. Gleichzeitig wird die Ausstellung «Grosse Regionale» eröffnet.

Parallel zur Vernissage veranstaltet artefix kultur und schule eine Kindervernissage. Ganzer Tag freier Eintritt. Hier finden Sie Infomationen zum Rahmenprogramm.

Die Reihe «Seitenwagen» zeigt Nachwuchspositionen in den Kabinetträumen des Kunst(Zeug)Haus. Die Ausstellung wird unterstützt von

  Website_Logo_GE.jpg   Logo_Oertli.png