• Ex Libris




    Literatur und Schrift
    in der Sammlung Bosshard

    19. Januar 2020 bis 10. Januar 2021

  • Piero Good

    PIERO GOOD: EVERY VALLEY HAS A RIVER

    23. Februar 2020 bis 2. August 2020

  • Anna-Sabina Zürrer NEU

    Anna-Sabina Zürrer
    Apokope

    23. Februar 2020
    bis 26. April 2020

    Verlängert bis 2. August 2020

arrow

Sind Sie schon

Mitglied bei uns?

 
Mi 14 bis 20 Uhr
Do 14 bis 17 Uhr
Fr bis So 11 bis 17 Uhr


Kunst(Zeug)Haus

Schönbodenstrasse 1
8640 Rapperswil-Jona
Telefon 055 220 20 80
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

VERANSTALTUNGEN 2020

 H2A2297

Walk & Talk mit Anna-Sabina Zürrer

Samstag, 4. Juli 2020, 11:30 Uhr

Rundgang durch die Ausstellung «Apokope» mit der Künstlerin Anna-Sabina Zürrer und Simone Kobler, Co-Direktorin Kunst(Zeug)Haus.

Die Führung ist im Eintritt inbegriffen.
Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Art Weekend Titel

Art & Weekend – mit Kunst ins Wochenende

Freitag, 24. Juli 2020, 18:30 Uhr

Führung mit Céline Gaillard und Simone Kobler, Co-Direktorinnen Kunst(Zeug)Haus, durch die Ausstellungen «Apokope» von Anna-Sabina Zürrer und  «every valley has a river» von Piero Good.

Anschliessend Barbetrieb. Längere Öffnungszeit: Bis 20:00 Uhr.
Die Führung ist im Eintritt inbegriffen.
Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffentliche Führung am ersten Mittwoch im Monat

Mittwoch, 5. August 2020, 18:30 Uhr

Führung mit Céline Gaillard, Co-Direktorin Kunst(Zeug)Haus, durch das sich im Ausstellungsumbau befindende Obergeschoss mit Einblicken in die Geschichte des Hauses «Vom Zeughaus zum Museum».

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Führung ist im Eintritt inbegriffen.

Vernissage «4 x Baviera»

Sonntag, 23. August 2020, 11:30 Uhr Begrüssung

  • Begrüssung: Dr. Patrick Sommer, Präsident Stiftung Kunst(Zeug)Haus
  • Einführung in die Ausstellung: Beat Wyss

Gleichzeitig werden die Ausstellungen «Karol Radziszewski: Poczet» des «KURATOR»-Stipendiums der Gebert Stiftung für Kultur und «Tomas Baumgartner: Ein sehr harter Winter ist, wenn ein Wolf den anderen frisst» im «Seitenwagen» eröffnet.

Parallel zur Vernissage veranstaltet artefix kultur und schule eine Kindervernissage.

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Veranstaltung ist im Eintritt inbegriffen.

Art Weekend Titel

Art & Weekend – mit Kunst ins Wochenende

Freitag, 28. August 2020, 18:30 Uhr

Führung mit Céline Gaillard und Simone Kobler, Co-Direktorinnen Kunst(Zeug)Haus, durch die Ausstellungen «4 x Baviera» und  «Ein sehr harter Winter ist, wenn ein Wolf den anderen frisst» von Tomas Baumgartner.

Anschliessend Barbetrieb. Längere Öffnungszeit: Bis 20:00 Uhr.
Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Führung ist im Eintritt inbegriffen.

Öffentliche Führung am ersten Mittwoch im Monat

Mittwoch, 2. September 2020, 18:30 Uhr

Führung mit Céline Gaillard, Co-Direktorin Kunst(Zeug)Haus, durch die Ausstellung «4 x Baviera» und «Ein sehr harter Winter ist, wenn ein Wolf den anderen frisst» von Tomas Baumgartner im Seitenwagen.

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Führung ist im Eintritt inbegriffen.

Workshop: Ein Bild malen und texten

Samstag, 5. September 2020, 10:00-15:00 Uhr

Mit Irma Bonetti, bildende Künstlerin. Für Kinder  ab 6 Jahre

CHF 25.- inkl. Mittagslunch.
Anmeldung bis 22.8.2020 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Atelier-Spaziergang in Rapperswil-Jona im Rahmen von *5ünfstern offene Ateliers

Samstag, 5. September 2020, 12:30 Uhr im Kunst(Zeug)Haus in Rapperswil-Jona

12.30 Uhr    Begrüssung und Apéro
13.00 Uhr    Kurzführung durch die Ausstellung «Ex Libris. Literatur und Schrift in der Sammlung Bosshard» mit Céline Gaillard
13.30 Uhr    Spaziergang mit Hedi K. Ernst, Kunstvermittlerin, zu einzelnen Ateliers in Rapperswil-Jona. Bis 15.30 Uhr

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Führung ist im Eintritt inbegriffen.

Vom Zeughaus zum Museum

Tag des Denkmals: Vom Zeughaus zum Museum – Führung mit Architektin

Samstag, 12. September 2020, 12:30 Uhr

Stürm Wolf Architekten bauten vor gut zehn Jahren das Zeughaus Nr. 2 in das Kunst(Zeug)Haus um. Auf einem Rundgang durch das Museum erzählt die Architektin Isa Stürm im Gespräch mit Céline Gaillard, Co-Direktorin Kunst(Zeug)Haus, von der Architektur des Umbaus, den Ideen, die dahinterstecken und wie sie die Neugestaltung heute einschätzt: Was hat sich bewährt? Was würde sie anders machen?

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Führung ist im Eintritt inbegriffen.

Zeughausareal im Wandel

Tag des Denkmals: Vier Zeughäuser – ein Areal

Samstag, 12. September 2020, 14:00 Uhr

Vier Zeughäuser bilden das Zeughausareal. Dieses befindet sich im Wandel. Eines der Häuser ist seit über zehn Jahren ein Museum. Zwei stehen vor dem Umbau und werden zwischengenutzt. Denkmalpfleger, Bauvorsteher & Zwischennutzer erzählen auf dem Rundgang: Welche Chancen bietet das Areal? Wie wird die Geschichte bewahrt und in die Zukunft geblickt?

Mit: Denkmalpfleger Dr. Moritz Flury-Rova, Stadtrat Thomas Furrer, Co-Direktorin Kunst(Zeug)Haus Simone Kobler, Zwischennutzern der Projekte «Open Door 67» und «Werki-Bar»

Die Besammlung ist im Foyer des Kunst(Zeug)Haus.

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Führung ist kostenlos.

Öffentliche Führung sonntags

Sonntag, 13. September 2020, 11:30 Uhr

Führung mit Hedi K. Ernst, Kunstvermittlerin, durch die Ausstellung «4 x Baviera» und «Ein sehr harter Winter ist, wenn ein Wolf den anderen frisst» von Tomas Baumgartner im Seitenwagen.

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Führung ist im Eintritt inbegriffen.

Kulturnacht Rapperswil-Jona

Samstag, 19. September 2020, 17 – 23 Uhr

Die 13. Kulturnacht Rapperswil-Jona findet unter dem Motto Dis-Tanz statt. Das Programm folgt in Kürze.

Gschichtä–Nomittag

Mittwoch, 23. September 2020, 14:30 und 15:30 Uhr

In der Leseecke im Kunst(Zeug)Haus wird grossen und kleinen Zuhörern eine Bilderbuchgeschichte erzählt.
Die Geschichte dauert ca. 20 Minuten. 

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Veranstaltung ist kostenlos. 

Raederwerk Baviera farbig

Walk & Talk mit Silvio Baviera

Sonntag, 27. September 2020, 11:30 Uhr

Rundgang durch die Ausstellung «4 x Baviera» & Lyrik mit Silvio Baviera, im Gespräch mit Céline Gaillard Co-Direktorin Kunst(Zeug)Haus.

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Führung ist im Eintritt inbegriffen.

Thomas Meyer: Lesung im Museum

Dienstag, 6. Oktober 2020, 19:30 Uhr

Thomas Meyer's Debütroman «Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse» erschien 2012 und war im gleichen Jahr für den Schweizer Buchpreis nominiert. 2018 kam die Geschichte in die Kinos. 2019 erschien mit «Wolkenbruchs waghalsiges Stelldichein mit der Spionin» eine Fortsetzung des Best- und Longsellers.

Im Rahmen der Kooperation «Kunst trifft Literatur» tritt die Stadtbibliothek mit einer moderierten Lesung im Kunst(Zeug)Haus auf. Thomas Meyer liest aus seinem neuen Buch «Wolkenbruchs waghalsiges Stelldichein mit der Spionin».

Preis inklusive Eintritt in das Kunst(Zeug)Haus: CHF 25.–/20.– (ermässigt für AHV/IV, Studierende, Lernende und Mitglieder Verein «Freunde des Kunst(Zeug)Haus». Mitglieder Art2000-Club: Kostenlos).
Reservation: 055 225 74 00 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Abendkasse: Ab 19 Uhr (das Kunst(Zeug)Haus ist am Dienstag geschlossen. Türöffnung für die Lesung Thomas Meyer: 18.30 Uhr). 

Öffentliche Führung am ersten Mittwoch im Monat

Mittwoch, 7. Oktober 2020, 18:30 Uhr

Führung mit Fanny Hauser und Viktor Neumann, *Kurator-Stipendiaten der Gebert Stiftung für Kultur, durch die Ausstellung «Poczet» von Karol Radziszewski.

Es handelt sich um eine Kombiführung zur Doppelausstellung im Kunst(Zeug)Haus und in der Alten Fabrik: Der erste Teil der Führung startet im Vorfeld (Zeit wird noch bekanntgegeben) in der Alten Fabrik, wo ein gemeinsamer Rundgang durch die Ausstellung «Eat the Museum» angeboten wird.

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Führung ist im Eintritt inbegriffen.

Öffentliche Führung sonntags

Sonntag, 11. Oktober 2020, 11:30 Uhr

Führung mit Hedi K. Ernst, Kunstvermittlerin, durch die Ausstellung «4 x Baviera» und «Ein sehr harter Winter ist, wenn ein Wolf den anderen frisst» von Tomas Baumgartner im Seitenwagen.

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Führung ist im Eintritt inbegriffen.

Märchenstunde

Mittwoch, 28. Oktober 2020, 14:15 Uhr

Nadine Schmid liest und erzählt Märchen aus aller Welt. 

Für Kinder ab Kindergarten. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Kostenlos.

Walk & Talk mit Tomas Baumgartner

Mittwoch, 28. Oktober 2020, 18:30 Uhr

Rundgang durch die Ausstellung «Ein sehr harter Winter ist wenn ein Wolf den anderen frisst» mit em Künstler Tomas Baumgartner und Simone Kobler, Co-Direktorin Kunst(Zeug)Haus.

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Führung ist im Eintritt inbegriffen.

Kunst(Z)Mittag – Kunst & Lunch

Freitag, 30. Oktober 2020, 12 – 13 Uhr

Führung mit Hedi K. Ernst, Kunstvermittlerin, durch die Ausstellung «4 x Baviera» und «Ein sehr harter Winter ist, wenn ein Wolf den anderen frisst» von Tomas Baumgartner im Seitenwagen.

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Führung ist im Eintritt inbegriffen.

Passion Buch – mit Büchern arbeiten

Sonntag, 8. November 2020, 14 Uhr

Ein Gespräch im Museumscafé mit AutorInnen, Übersetzern, VerlegerInnen, BuchhändlerInnen und BibliothekarInnen.

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Veranstaltung ist im Eintritt inbegriffen. 

Finissage «Ex Libris. Literatur und Schrift in der Sammlung Bosshard»

Sonntag, 10. Januar 2021, 11:30 Uhr

Ausgedehnter Rundgang mit Kunstschaffenden der Ausstellung.

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Veranstaltung ist im Eintritt inbegriffen.